Eine Radreise ins Bauernland
großes Bild
kleines Bildkleines Bild
kleines Bildkleines Bild

Wochenend und Sonnenschein, weiter brauch ich nichts zum glücklich sein!

Ein aussichtsreicher Radrundweg, gesäumt von stattlichen Vierkanthöfen und leuchtenden Mohn-, Flachs- und Rapsfeldern führt mitten durch das landwirtschaftlich genutzte Gebiet von Sierning, Wolfern, Dietach, St. Marien und Schiedlberg. Eingebettet in die Flusstäler von Donau, Krems, Steyr und Enns gibt die weite Ebene der Schotterterrassen den Blick frei in das Panorama des Toten Gebirges. Gemeinsam unterwegs mit Familie und Freunden lässt es sich hier gemütlich radeln. Landgasthäuser, Mostschenken und Bauernhöfe entlang der Route bieten regionale Kost und bäuerliche Produkte an. Säen und Ernten im Wechsel der Jahreszeiten, der immer gleiche Kreislauf der Natur: Weit abseits von Trubel und Hektik lädt das Bauernland ein zu Erholung und Genuss.

großes Bild
kleines Bildkleines Bild
kleines Bildkleines Bild

Valid XHTML 1.0 Strict